Sodexo Konferenz Lebensqualität

Lebensqualität, die Art wie wir leben und arbeiten

Radfahrer und Radfahrerinnen zeichnet ein bewusster Umgang mit dem Thema Lebensqualität aus, sie wählen ein umweltfreundliches Verkehrsmittel und fördern gleichzeitig ihre Gesundheit.

Sodexo engagiert sich seit 50 Jahren für die Verbesserung der Lebensqualität und veranstaltete in New York eine Konferenz zum Thema.

Jeremy Rifkin, Ökonom,  Arianna Huffington, Chefredakteurin der Huffington Post, Dr. Jon Kabat-Zinn, emeritierter Professor für Medizin der University of Massachusetts Medical School und Michel Landel, CEO von Sodexo sprachen und diskutieren mit den Teilnehmern auf der von Sodexo erstmals durchgeführten internationale Quality of Life Conference am 5. und 6. Mai 2015 in New York.

Arianna Huffington leitet eine zukunftsgerichtete Diskussionsrunde zu denkbaren Veränderungen der Art und Weise, in der wir leben und arbeiten, und stellte die einseitige Messung von Erfolg in Form von Geld und Macht in Frage. Diskutiert wurde, wie sich die Lebensqualität auf den Arbeitgeber und den Arbeitnehmer auswirkt und wie unterschiedlich sie je nach Branche und Unternehmen wahrgenommen wird.

Der bekannte Wirtschaftswissenschaftler Jeremy Rifkin schloss die Konferenz mit einem Vortrag über den Übergang zu einer Welt ab, in der soziales Kapital wichtiger ist als finanzielles Kapital. Er legte den Zuhörern nahe, offen für eine Welt jenseits von Märkten zu sein, in der wir lernen müssen, in einer zunehmend unabhängigen, auf dem Teilen basierenden Wirtschaft miteinander zu leben.

Lesen den vollen Artikel auf der Website von Sodexobenefits Österreich